Navigation überspringenSitemap anzeigen
Foto -
Küche (Marquardt) Küche (Marquardt)
Cerankochfeld mit Arbeitsplatte aus Granitstein Cerankochfeld mit Arbeitsplatte aus Granitstein
Modernes Bad Modernes Bad
Wohnzimmer Wohnzimmer
Balkon Balkon
Treppe Treppe
Schlafzimmer DG Schlafzimmer DG
Bad DG Bad DG
Stauraum OG Stauraum OG
Exklusivstauraum Exklusivstauraum
Ankleidezimmer Ankleidezimmer
Treppe ins DG Treppe ins DG
Garage Garage
Eingang Gartenraum Eingang Gartenraum
Gartenraum Gartenraum
Gartenraum zur Terasse Gartenraum zur Terasse
Terrasse Terrasse
Garten Garten
Garten Garten
Keller Keller
Keller 1 Keller 1
Foto -
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Zum Kauf

Lichtdurchflutete 2-Zimmer-Maisonette-Wohnung mit eigenem Gartenanteil in Stuttgart Dürrlewang

Ansprechpartner
Frau Cornelia Hahn
E-Mail
Rufnummer
07151-9453069

Stammdaten

Objektnummer
1005
Adresse der Immobilie
Vollständige Anschrift auf Anfrage 70565 Stuttgart (DEU)
Objektart
Wohnung
Verfügbar ab
Sofort
Baujahr
1936
Zustand
Teilweise Vollrenoviert

Preise

Kaufpreis
520.000,00 €
Hausgeld
165,00 €
Provision
4,76

Weitere Informationen

Wohnfläche
71,00 m²
Nutzfläche
82,00 m²
Art der Heizung
Zentralheizung
Zimmer
2
Terassen
1
Fläche Balkon(e)/Terasse(n)
7,39 m²
Schlafzimmer
1
Badezimmer
2
Autostellplätze
1
Art der Stellplätze
Garage
Küche
Einbauküche

Energieausweis

Gültig bis
17.11.2030
Effizienzklasse
G
Endenergiebedarf
223,80 kWh/(m²a)
Jahrgang
ab 01.05.2014
Primärenergieträger
Pellet

Der oben genannte Energiekennwert spiegelt den Energieverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr und Quadratmeter (kWh/(a⋅m²)) wieder und liefert den errechneten Energieverbrauch. Weitere Informationen finden Sie hier unter de.wikipedia.org/wiki/Energiebedarfsausweis

Objektbeschreibung

Ein Bad in der Frühlingssonne auf dem Balkon oder der Pergola mit Blick auf Ihren wunderschönen, ca. 410 m² großen Garten – so lässt sich sogar ein Lockdown aushalten. Das Potential dieser 2015 vollumfänglich kernsanierten und modernisierten Wohnung ist bemerkenswert.
Das gepflegte, 1936 erbaute Zweifamilienhaus wurde in konventioneller Massivbauweise errichtet und besitzt eine hervorragende Substanz. Einen gelungenen Gegenpart zum klassischen Gebäude erleben Sie beim Betreten der 2-Zimmer-Maisonette-Wohnung.
Veränderte Lebensumstände führen die Eigentümer zu dem Entschluss, Ihr Kleinod abzugeben. Seit dem Kauf ist einiges passiert, u.a. ist die knapp 23 m² große Pergola, hinter dem Anbau des beheizten, ca. 20 m² großen, Gartenzimmers, angelegt und mit hochwertigem Holz belegt worden, alle Versorgungsleitungen und Fenster sind erneuert und eine neue zentrale Pelletheizung ist installiert worden (2011).
Mit ihren ca. 71 m² Wohnfläche und ca. 96 m² Grundfläche bietet die 2-Zimmer-Maisonette-Wohnung optimale Wohnverhältnisse.
Ebenso fügt sich die offene Küche mit ihren schlicht eleganten Armaturen und den hochwertigen Geräten als abgrenzendes Designelement in den Wohnraum. Hochfunktionale Geräteausstattung sorgt für eine Speisezubereitung, die Freude macht und professionell gelingt.
Für einen extravaganten Look des geräumigen Tageslicht-Duschbads sorgen die modernen Fliesen an Boden und Wänden wie auch die Edelstahl-Armaturen in zeitlosem Design.
Über die breiten Treppenstufen, die mit einem geschmeidigen Handlauf und Lichtspots ausgestattet sind, gelangen Sie ins Dachgeschoss. Hier empfängt Sie die luxuriöse Ästhetik eines großzügigen Master-Bedrooms mit begehbarem Kleiderschrank. Abgerundet wird der Bereich von Einbauten, die sich in den Schrägen diskret im Verborgenen halten sowie einem weiteren Tageslicht-Badezimmer mit außergewöhnlich schönem Blick.
Weiterhin ist eine Garage und das direkt angrenzende Gartenzimmer vorhanden. Das opulente Gartenzimmer ist mit einem Oberlicht ausgestattet und erreicht somit von der Raumtiefe unabhängig, einen besonders gleichmäßigen und angenehmen Tageslichteinfall. Dadurch erhellt der Innenraum in natürlichem Licht, der aufgrund seiner Lage im Grundriss normalerweise darauf verzichten müsste. Einen maßgeblichen Anteil daran haben natürlich auch die 3 bodentiefen Schiebefenster und die riesige, knapp 23 m² große Pergola. Das Homeoffice wäre räumlich abgetrennt, damit Sie konzentriert arbeiten könnten, bietet aber zusätzlich den direkten Zugang auf die Pergola und in den Garten. Schnelles Internet ist auch verfügbar und momentan auf einem sehr guten Niveau.
Im gemeinsamen Untergeschoss mit Wasch- und Trockenraum, kann der zur Wohnung gehörende Kellerraum erreicht werden.
Gegenwärtig beträgt das Hausgeld 165.- Euro.

Ausstattung

- Einzigartige 2-Zimmer-Maisonette-Wohnung in den beiden obersten Etagen
- 2015 wurde die Wohnung vollständig saniert und modernisiert
- Wohn-, Essbereich mit Zugang zum sonnigen Balkon mit grandiosem Blick
- Hochwertige Einbauschränke in nahezu allen Räumen
- Moderne Keramikfliesen in Bad und Küche
- Wohn- und Schlafbereiche mit zeitlos schönem hochwertigem Vinyl
- Eingebaute Küche mit hochfunktionalen Geräten
- Zwei Tageslicht-Badezimmer
- Ein Kellerraum im Untergeschoss
- gemeinschaftl. Wasch- und Trockenraum im Untergeschoss
- 20 m² beheizbares Gartenzimmer mit Zugang zur ca. 23 m² großen Pergola
- ca. 410 m² eigener Garten
- Eine Garage
- Unmittelbare Nähe zum Waldgebiet und zugleich eine sehr gute Anbindung an die Autobahn

Zusatzinformation zur Lage

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges begann die Geschichte Dürrlewangs, einem Stadtteil im Stadtbezirk Stuttgart Vaihingen. Große Teile der Stadt wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört und viele Bewohner wurden wohnungslos. Für einen erheblichen Teil der Bevölkerung standen in den 1950er-Jahren nur Notunterkünfte oder viel zu kleine Wohnungen zur Verfügung. Aufgrund der Wohnungsnot kaufte die Stadt den bisherigen Besitzern die Felder zwischen Möhringen und Vaihingen ab und begann mit dem Bau der Siedlung Dürrlewang.

Als 1957, also vor gerade einmal 65 Jahren, die ersten Familien in den neuen Stadtteil einzogen, waren viele überglücklich mit ihrem neuen Heim. Zwar mangelte es zunächst noch an festen Wegen oder einer nächtlichen Straßenbeleuchtung, doch machten das die modernen Wohnungen mit Bad, Küche mit Elektroherd, Heizung, Warmwasser und ein bis zwei Balkone je Wohnung wieder wett: in den heute beliebten Gründerzeitvierteln der Innenstadt gab es solch einen Luxus zu dieser Zeit nur selten.

Heute ist Dürrlewang ein beschaulicher Stadtteil am Rande Stuttgarts, der vor allem durch seinen Freiraumcharakter und der Nähe zur Natur besticht. Die landschaftlich reizvolle Lage der Wohnung und den hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten sind ideal für Beruf, Freizeit und Erholung. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind fußläufig zu erreichen.

Durch die 2016 neueröffnete Stadtbahnlinie U12 mit Endhaltestelle in Dürrlewang, dem S-Bahn-Anschluss in Rohr sowie einer Buslinie, ist der Stadtteil trotz der Randlage gut an die Stuttgarter Innenstadt und an das Zentrum Vaihingen angeschlossen.

In Stuttgart-Vaihingen befinden sich neben großen Teile der Universität Stuttgart eine Reihe von international relevanten Forschungseinrichtungen, unter anderem mehrere Fraunhofer-Institute. Auf dem Campus leben und arbeiten ca. 20.000 Studierende und mehrere tausend wissenschaftliche Mitarbeiter. Im April 2012 wurde Vaihingen mit dem Fair-Trade-Siegel ausgezeichnet

Unweit des Universitätsgeländes befindet sich der Stuttgarter Engineering Park (STEP). Die L-Bank hat dort auf einer Fläche von etwa 11 Hektar einen Technologiepark entwickelt und eine Tochtergesellschaft gegründet, um die einzelnen Projekte zu planen, zu bauen und zu betreiben. Seit dem Jahr 2000 sind dort sieben Objekte mit insgesamt 90.000 Quadratmeter Bürofläche und entsprechenden Parkierungseinrichtungen erstellt und vermietet worden. Ein Infrastrukturgebäude am Gropiusplatz mit Dienstleistern, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurant, Fitnesscenter und Konferenzräumen bildet das Zentrum des Parks. Mit Lenovo ist eines der größten Telekommunikations- und IT-Unternehmen im Stadtbezirk Vaihingen ansässig. Wirtschaftlich wichtig für den Stadtbezirk ist das Einkaufszentrum SchwabenGalerie mit 47.000 Quadratmeter Nutzfläche in der Ortsmitte am Rathaus.
Weiterhin ist noch die Nähe zu Wallgraben, Daimlerbüros und Allianz zu erwähnen.

Sonstiges

Der Makler weist darauf hin, dass er für die inhaltliche Richtigkeit der übermittelten Daten des o.g. Objektes nicht haftbar gemacht werden kann, da er diese vom Eigentümer lediglich als Vorabinformation zur Verfügung gestellt bekommen hat.

Nicht das richtige?

Zurück zur Übersicht

T: 07151 / 945 30 69

Zum Seitenanfang

Immobilien-Suche

Welche Art der Immobilie suchen Sie?

Zum Kauf Zur Miete

Merkzettel

Vollständigen Merkzettel ansehen Anfrage / Nachricht versenden