Wildtaubenweg 51/1 07151 9453069 info@hahn-immobilien.org

RETRO-VILLA in Wi-Birkmannsweiler : 9 Zi ...

Objektnummer160250
Betreuer125
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypVilla
PLZ71364
OrtWinnenden / Birkmannsweiler
LandDeutschland
Wohnfläche245 m²
Grundstücksgröße735 m²
Anzahl Zimmer9,5
Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Badezimmer2
BefeuerungÖl
HeizungsartFußbodenheizung
StellplatzartStellplatz im Freien
Etagenzahl2
DachformFlachdach
KücheEinbauküche
BalkonJa
TerrasseJa
Kaufpreis1.000.000 €
Provision4,76% (inkl. MwSt.)
Stellplatzanzahl3

Objektbeschreibung

Großzügige Raumaufteilung, warme Farben, lebendige Materialien und hochwertige Langlebigkeit – das umreißt in wenigen Worten die Bauweise der späten 70er- und frühen 80er-Jahre. Die von uns exklusiv angebotene Flachdachvilla, die 1981 in Hangbauweise massiv erbaut wurde, entspricht in jeder Hinsicht dieser Beschreibung. Die jetzigen Eigentümer haben mit sehr viel Gespür und Verständnis, für die einerseits üppige Farbgebung der Bäder und die andererseits klaren Linien der kubischen Bauform, die Ursprünglichkeit erhalten und diese gleichzeitig postmodern in Szene gesetzt. Polierter, Solnhofer Marmor schmückt weite Bereiche der Fußböden im Erdgeschoss, die Fußbodenheizung sorgt für angenehme Wärme. Honigfarbene Echtholzdecken unterschiedlicher Edelhölzer wie Birne, Eiche und Hemlocktanne, der gemauerte, offene Kamin mit geklinkerter Kaminbank und die zahlreichen Glaselemente in brauner Rauchglasoptik stehen in lebendigem Kontrast zur heute üblichen, eher cleanen und distanziert wirkenden Bauweise. Ein besonderes Highlight ist die liebevoll benannte „Tiroler Stube“, die mit der massiven Zirbenholzdecke ihre ganz eigene Geschichte erzählt. Das Holz wurde aus Südtirol importiert und vor Ort zugeschnitten. Zahlreiche positive Eigenschaften werden diesem besonderen Naturstoff zugesprochen. Die Einbauküche der Marke LEICHT im Erdgeschoss, wurde 2005 eingebaut. Passend zum Ambiente des gesamten Hauses wurde eine Echtholzfront aus Ahorn gewählt. Die Markengeräte der Hersteller AEG und Liebherr wurden Großteils erst 2017/2018 erneuert. Der Kamin im großen Salon wurde doppelwandig konzipiert, sodass die große Süd-West-Terrasse im Sommer zum „zweiten Wohnzimmer“ wird. Dank der Hanglage wurde auf beiden Ebenen optimale Tageslichtzufuhr erreicht. Rund um das Anwesen befinden sich mehrere Terrassen- und Gartenbereiche, die über zwei Außentreppen verbunden sind. Direkt an der Küche im Erdgeschoss lädt ein großzügiger Balkon als Speisezimmer während der Sommermonate ein. Die Eigentümer haben in weiser Voraussicht erst 2015 das Grundstück geteilt, das ursprünglich mit der benachbarten Gewerbehalle verbunden war. Bewirkt wurde dadurch eine reine Wohnraumnutzungsgenehmigung für unser Haus. Da sich die Immobilie in einem Gewerbemischgebiet von Winnenden-Birkmannsweiler befindet, sind damit gleich mehrere Vorteile verbunden: das Haus verfügt über zwei separate Hauseingänge. Eine teilweise Nutzung für gewerbliche Zwecke (z.B. Praxisräume, Kanzlei, Steuerbüro etc.) wäre ebenso denkbar, wie die Trennung der beiden Wohnebenen, die aktuell mit dem offenen Treppenhaus intern verbunden sind. Es könnte so ein Mehrgenerationenhaus entstehen, zumal die Erdgeschossebene barrierefrei zugänglich ist, oder eine der beiden Ebenen könnte problemlos vermietet werden. Außerdem kehrt an Wochentagen ab etwa 16.00 Uhr vollständige Ruhe im Mischgebiet ein, an dessen kurzer Sackgasse sich dieses schöne Haus befindet. Die Wochenenden sind daher absolut ruhig, sodass der eigene Garten zur Ruheoase wird.
FAZIT: ein Traumhaus, das auf die Eroberung retrobegeisterter Neubesitzer wartet. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 27.01.2017
Endenergiebedarf: 133.90 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1975
Wesentlicher Energieträger: Öl
Klasse: D

Energieausweis

Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger

Ausstattung

AUSSTATTUNG:
* Hangbauweise mit zwei tageslichtverwöhnten Wohnebenen
* Solnhofer Marmorfliesen (EG)
* Linoleumboden
* geflammter Fliesenboden (HG)
* Fußbodenheizung (EG)
* Zentralheizung (HG)
* offener Kamin im Wohnzimmer EG und Terrasse
* Rauchglastüren
* Echtholzdecken aus Birne, Kiefer, Eiche und Hemlocktanne
* "Tirolerstube" mit Zirbenholzdecke
* großer Gartenbereich rund ums Haus
* Einbauküche der Marke LEICHT (EG)
* 1x Tageslichtbad mit Dusche, Doppelwaschtisch, Wanne
WC und Bidet (EG) mit Armaturen von Colani
* 1x Gäste-WC (EG) mit Messingarmaturen von Dornbracht
* 1x Tageslichtbad mit Dusche und WC (HG)
* Saunaanschluss im Hanggeschoss
* Markise (EG)
* elektrische Rollläden Wohnsalon (EG)
* Balkon Süd-Ost-Ausrichtung(EG)
* schmiedeeiserne Gitter an diversen Fenstern
* Schließanlage Hauseingänge
* Schüco Terrassentüren (EG)
* SAT-Anschluss
* 3x Außenstellplatz

MODERNISIERUNGEN:
* 2005 Einbauküche von LEICHT (EG)
* 2006 Marmorboden geschliffen
* 2005 Holzdecken mit Feuchtraumverkabelung unterfüttert,
zur Anbringung von Deckenbeleuchtung
* 2005 fortlaufend jeweils notwendige Modernisierungen
* 2017 Fassadenanstrich mit wärmedämmendem "Nasenputz"
* 2017/2018 Küchengroßgeräte in der EBK (EG)
* 2019 Bäder und WC mit aufwendig recherchierten Original-
teilen modernisiert

BESONDERHEITEN:
* großer Lagerraum unter der Außentreppe. Abschließbar und
gut nutzbar für z.B. Kaminholz
* die Terrasse im Hanggeschoss wurde bereits in der Bauphase
unterkellert. Hier sollte ein Schwimmbad entstehen. Der
Hohlraum könnte nutzbar gemacht werden.
* ein unteririscher, stillgelegter und gereinigter Öltank im Garten,
könnte als Brauchwassertank genutzt werden
* im vorderen Garten könnte entlang des, nach Teilung neu
entstandenen 3m breiten Grenzstreifens, eine Sichtschutz-
hecke zur Nachbarhalle gepflanzt werden.


** WICHTIG: die Heizanlage wurde im November 2019 gewartet und für ein weiteres Jahr ohne Beanstandung funktionstüchtig abgenommen. Die Heizanlage hat keinen Niedrigenergieofen verbaut und muss somit nach den Richtlinien der EnEV in 3 Jahren getauscht werden.

Das Herstellungsjahr der Anlage ist mit 1975 älter als das
Gebäude selbst.

Lage

Winnenden liegt rund 20 Kilometer nordöstlich von Stuttgart und ist die fünftgrößte Stadt des Rems-Murr-Kreises. Winnenden liegt an der B 14 (Stuttgart–Schwäbisch Hall) zwischen Waiblingen und Backnang. Hier verkehrt auch die Linie S3 (Backnang–Stuttgart–Flughafen) der S-Bahn Stuttgart. Vom Bahnhof Winnenden erreicht man in ca. 25 Minuten die Stuttgarter Innenstadt. Innerstädtisch wird ein Netz von Buslinien betrieben, die aber auch zu angrenzenden Gemeinden verkehren. Die angebotene Immobilie befindet sich in einem gepflegten, verkehrsberuhigten Mischgebiet von Birkmannsweiler. Sämtliche für den täglichen Bedarf benötigte Einrichtungen, Kindergärten und Schulen sind in wenigen Minuten teilweise fußläufig, mit dem Auto oder mit dem Bus erreichbar. Birkmannsweiler bietet viel Natur, ein reges Vereinsleben und gehört zu den beliebtesten Ortteilen von Winnenden.

Ihr/e Ansprechpartner/in

  • Christin Olmesdahl
Frau Christin Olmesdahl
E-Mail: christin.olmesdahl@hahn-immobilien.org
Tel.: 07151/9453069

Kontaktanfrage

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.