Wildtaubenweg 51/1 07151 9453069 info@hahn-immobilien.org

Renditeobjekt oder Familiensitz - unweit ...

Objektnummer25020N
Betreuer435
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypZweifamilienhaus
PLZ66687
OrtWadern / Gehweiler
LandDeutschland
Wohnfläche195 m²
Grundstücksgröße175 m²
Anzahl Zimmer13
Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Badezimmer3
BefeuerungÖl
HeizungsartZentralheizung
StellplatzartStellplatz im Freien
Etagenzahl2
BauweiseMassiv
DachformSatteldach
KücheEinbauküche
Kaufpreis169.000 €
Provision4,76% (inkl. USt.)
Stellplatzanzahl2

Objektbeschreibung

Das beidseitig angebaute, vielseitig nutzbare 2-Familienhaus aus dem Jahr 1905 und zwischenzeitlich mehrfach renoviert, wurde einst massiv aus Bruchsteinen auf einem Grundstück von 175 m² gebaut. Ursprünglich aus einem Wohnhaus und einer Scheune bestehend, wurde es durch Ausbau der Scheune im Jahr 1999 auf zwei nebeneinander liegenden Wohneinheiten erweitert. Beide Wohneinheiten verfügen über einen eigenen Eingang, doppeltverglaste, teilweise Holzsprossenfenster und sind auf zwei Etagen aufgeteilt. Das komplette Haus ist unterkellert, aufgeteilt in drei Bereiche.

Die links befindliche Haupt-Wohnung, ca. 115 m² groß wurde 2009 fast vollständig renoviert. Das Tageslicht-Bad, noch aus den 80-er Jahren, verfügt sowohl über eine Badewanne als auch über eine Dusche.
Nachdem man die Wohnung über eine Treppe und der darauf folgenden Haustüre betreten hat, befindet man sich im länglichen Hausflur. Von hier aus gelangt man in die Zimmer im Erdgeschoß und über die gleich nach der Hauseingangstüre befindliche Holztreppe in das Obergeschoß.

Gleich links nach dem Eingang ist ein erstes Zimmer angebracht, welches derzeit als Gästezimmer dient, schräg gegenüber befindet sich die Türe in den ersten Keller. Am Ende des Flurs eröffnet sich dem neuen Eigentümer das Esszimmer mit viel Platz für Gemütlichkeit. Der bogenförmige Durchgang links zum Wohnzimmer ist sehr breit gestaltet, so dass man eingentlich hier von einem großen Wohn-/Esszimmer sprechen kann. Rechts geht es weiter durch einen kleineren Bogen in die modern gestaltete Küche, ausgestattet mit hochwertigen Einbaugeräten. Von hier aus gelangt man auch in das danebenliegende große Badezimmer.

Die Holztreppe im Flur führt in das Obergeschoß mit kleinem, hellen Flur. Hiervon ausgehend sind die drei restlichen Räume untergebracht: Büro, mit Durchgang zum Elternschlafzimmer und das Kinderzimmer. Vom Obergeschoß aus leitet Sie eine kleine Treppe zum Dachgeschoß, welches noch als Zimmer ausgebaut werden kann. Im Boden des Dachstocks befindet sich eine dicke Dämmung . Das Dach selbst wurde im Jahr 1995 neu eingedeckt und verfügt über drei Dachgauben.
Die Böden im Obergeschoss wurden mit modernem Laminat belegt, nur der Flur dort hat einen Teppich mit darunterliegenden Holzdielen.

Die zweite ca. 80 m² große Wohnung im rechten Bereich des Hauses wird ebenfalls über die o. g. Treppe und eine eigene Haustüre betreten. Hier befinden sich im Erdgeschoß ein gefliester Flur, ein innenliegendes Bad mit Dusche und ein Schlafzimmer. Des Weiteren gelangt man hier ebenfalls über eine moderne Holztreppe in das Obergeschoß.
Dieses, komplett mit einem Fußboden aus Stäbchenparkett ausgestattet, umfasst ein weiteres innenliegendes Badezimmer mit Dusche und WC, ein großes Wohn-/Eßzimmer und eine Küche. Auch hier gelangt man über eine Treppe weiter in den hier ausgebauten Dachstock, welcher als Büro dient.

Die verschiedenen Kellerräume sind den jeweiligen Wohnungen zugeordnet. Ein großer Raum beherbergt derzeit eine kleine Werkstatt. Zusätzlich ist im Keller die Ölheizung aus dem Jahr 1996 untergebracht. Diese wurde im Jahr 2019 komplett überholt. Des Weiteren wurde in einem Keller ein kleines WC installiert.

Beide Wohnungen sind im Hinblick auf Wasser, Strom und sonstigen Verbrauch (ausgenommen Heizung) komplett voneinander getrennt. Eine Verbindung beider Häuser wäre, wenn gewünscht, über einen ehemaligen, heute zugemauerten Durchgang möglich.

Gestalten Sie diese vielseitige Immobilie ganz nach ihren Wünschen. Lassen Sie sich bei einem ausführlichen Besichtigungstermin von den verschiedenen Möglichkeiten dieses Objekts begeistern.

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 08.06.2031
Endenergiebedarf: 165.00 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1996
Wesentlicher Energieträger: Öl
Klasse: F

Energieausweis

Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger

Ausstattung

- 2 Wohnungen mit jeweils eigener Haustüre
- 3 Bäder
- neue hochwertige Einbauküche
- Laminat , Fliesen, Dielen und Parkett
- zweifach verglaste Fenster (Holzsprossen, Kunststoff und Holz)
- Dach 1995 mit 3 Dachgauben
- Elektrik von 1999/2009 inkl. Unterverteilung und Zählerschrank
- Buderus Öl- Heizung von 1996, 2019 komplett überholt, mit 5000 Liter-Tank
- 3 große getrennte Kellerräume mit einer Toilette

Lage

Ländlich geprägt, urban angebunden:

Dieses geräumige Zweifamilienhaus, ruhig gelegen in der Ortsmitte des Waderner Teilorts Gehweiler, ist umgeben von Bachlauf, Wald und Wiese. Das Stadtzentrum von Wadern ist ca. 6 km entfernt.
Wadern mit seinen 13 Ortsteilen bildet das Zentrum des Schwarzwälder Hochwalds und liegt eingebettet zwischen Hunsrück und Saar-Nahe-Bergland. Die landschaftlich reizvolle Lage bietet Lebensqualitäten, die urbane Siedlungsräume kaum mehr bieten können.

Die meisten Geschäfte für den täglichen Bedarf wie Bäcker, Metzger, Getränkehändler, Kindergarten und Grundschule sind gelegen im 1 km entfernten Teilort Wadrill. Durch die kurze Entfernung ist alles auch gut zu Fuß zu erreichen. Ein größeres Einkaufszentrum und weitere notwendigen Geschäfte befinden sich im 6 km entfernten Zentrum von Wadern.

In Gehweiler selbst und in den umliegenden Teilorten sind mehrere Ärzte verschiedener Fachrichtungen beheimatet. Notfälle werden von der Rettungswache in Wadern versorgt und in den umliegenden Krankenhäusern in Birkenfeld, Losheim oder Lebach betreut.

Weiterführende Schulen sind in Wadern untergebracht. Hier steht eine Gesamtschule und ein Gymnasium den Schülern zur Verfügung.

Auch die Freizeit kommt in dieser Gegend nicht zu kurz. Zahlreiche Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie die Stauseen in Noswendel und Losheim, die Schlösser Münchweiler und Dagstuhl oder die Grabhügel von Oberlöstern sind hier beheimatet. Wadern selbst verfügt über ein Hallen- und Freibad, eine Kletterhalle und diverse andere Einrichtungen.

Ebenfalls in Wadern-Zentrum bietet der zentrale Omnibusbahnhof zahlreiche Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs in weitere Städte des Saarlandes.
Von Wadern aus erreicht man die Zentren der Großstädte Saarbrücken und Trier über die Autobahn A 1, welche 15 Fahrminuten entfernt ist.

Ihr/e Ansprechpartner/in

Frau Simone Vogt
E-Mail: simone.vogt@hahn-immobilien.org
Tel.: 015141694268
Mobil: 015141694268

Kontaktanfrage

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.