Navigation überspringenSitemap anzeigen

Hausverkauf und Wohnungsverkauf im Pflegefall

Oft trifft es Menschen ganz unerwartet, dass ein Familienmitglied zum Pflegefall wird. Aufgrund des Alters oder eines Unfalls beispielsweise kann eine kostenintensive Betreuung in einem Pflegeheim notwendig sein. Wird der Partner oder werden die Eltern zum Pflegefall und können die Pflegekosten sowie Kosten für Medikamente nicht anderweitig abgedeckt werden, so muss die Immobilie eines Pflegebedürftigen zunächst verkauft werden, um die Kosten zu tragen. Erst wenn das gesamte Privatvermögen aufgebraucht ist, übernimmt das Sozialamt.

Was geschieht mit unserem Elternhaus im Pflegefall?

Wenn Vater oder Mutter zum Pflegefall werden, müssen betroffene Angehörige neben ganz eigenen privaten Gefühlen und Emotionen organisatorische Höchstleistungen aufbringen – insbesondere wenn die finanziellen Mittel für die Pflege knapp sind. Zwischen emotionaler Bindung zum Haus und den Eltern sowie wirtschaftlichen Erfordernissen fällt es vielen Kindern schwer, den Immobilienverkauf professionell durchzuführen. Oft muss der Verkaufserlös einen Platz im Pflegeheim finanzieren und der Druck erfolgreich zu verkaufen ist hoch. Wenn Sie vor der Herausforderung stehen, Ihr Elternhaus zu veräußern, müssen sich als Angehörige auch noch um den Hausstand kümmern. Hier sind sensible Hände gefragt. Wir klären Ihre Fragen rund um die Wohnungsauflösung und erleichtern Ihnen den Verkaufsprozess.

Immobilienmakler in Waiblingen: Immobilienverkauf und Immobilienkauf

Ein emotionaler Schritt: Immobilien aufgrund eines Pflegefalls verkaufen

Der Hausverkauf oder Wohnungsverkauf aufgrund eines Pflegefalls ist ein sehr emotionaler und überaus belastender Schritt, den wir Ihnen als Immobilienmakler mit Sitz in Waiblingen gerne abnehmen möchten. Lassen Sie uns in schweren Zeiten Ihre Stütze sein! Unsere Erfahrung in diesem Bereich sowie auch bei Verkäufen im Erbfall oder im Scheidungsfall ist Ihnen ein sicherer Hafen in einer stürmischen Zeit. Bundesweit können wir für Sie agieren, wenn Sie in der Situation sind, ein Haus oder eine Eigentumswohnung verkaufen zu müssen.

Bitte beachten Sie: Um das Haus pflegebedürftiger Eltern verkaufen zu können, benötigen Sie eine notariell beglaubigte und beurkundete Vorsorgevollmacht oder aber eine notarielle Generalvollmacht, die Sie zu sämtlichen Rechtsgeschäften im Namen des Ausstellers berechtigt.

Ob Haus oder Wohnung, es kann viele Gründe für einen Verkauf geben

Auch andere Gründe sprechen für den Immobilienverkauf im Pflegefall. Sind die Kinder aus dem Haus und ist der Ehepartner in einem Seniorenheim untergebracht, kann eine große Immobilie schnell sehr viel Einsamkeit wecken. Die aufwendige Pflege des Gartens und Instandhaltung des Objektes ist dann eine Aufgabe, die sich viele nicht mehr aufbürden möchten oder können. Der Verkauf und Umzug in eine kleine Wohnung stellt oftmals einen Schritt dar, der zwar schwer ist, aber große Entlastung ermöglicht – auch finanziell.

Wird der zu pflegende Angehörige zu Hause versorgt, kann es zum Beispiel ebenso sein, dass das vorhandene Objekt nicht mehr den gestiegenen Bedürfnissen gerecht wird. Dies ist zum Beispiel denkbar, wenn Sie eine Eigentumswohnung im Obergeschoss besitzen oder einen Altbau, der keine Barrierefreiheit ermöglicht. Gerne betreuen wir den gesamten Verkauf und vermitteln Ihnen auf Wunsch eine neue Wohnung zum Kauf oder zur Miete, die Ihren Anforderungen entspricht.

Eine Perspektive im Pflegefall: Der sichere Verkauf Ihrer Immobilie durch unsere Makler

Lassen Sie sich von unserem Makler-Team in Waiblingen beraten. In einem persönlichen Gespräch erörtern wir mit Ihnen den Verkauf Ihrer Immobilie und stellen Ihnen unser bundesweites Leistungsspektrum vor. Wir freuen uns, Sie begleiten zu dürfen. Auf unseren Rundum-Service können Sie sich voll und ganz verlassen.

T: 07151 / 945 30 69

Zum Seitenanfang

Immobilien-Suche

Welche Art der Immobilie suchen Sie?

Zum Kauf Zur Miete

Merkzettel

Vollständigen Merkzettel ansehen Anfrage / Nachricht versenden